So vermeiden Sie Gefahren bei Unruhen

Unruhen oder Unruhen sind ein Zusammenbruch der normalen Gesellschaft, der zu Unruhen, Gewalt oder anderen Arten von Unruhen führt und häufig letztendlich von bewaffneten Regierungsbeamten unterdrückt wird. [1] Bürgerliche Unruhen können überall auftreten, wie die jüngsten Unruhen an so unterschiedlichen Orten wie Dubai, Ferguson, Paris und San Bernardino nahe legen - alles, was erforderlich ist, sind genügend Menschen - und können aus verschiedenen Gründen auftreten, z. B. aus politischen Unruhen, Wetter und Feuer und sozioökonomische Instabilität. Es gibt Techniken, um Gefahren zu vermeiden, wenn Sie sich inmitten von Unruhen im In- oder Ausland befinden, sowie Techniken, um die Unruhen abzuwarten und in der Folge sicher zu bleiben.

Gefahren insgesamt vermeiden

Gefahren insgesamt vermeiden
Zu Hause bleiben. Die meisten Experten sind sich einig, dass der sicherste Ort während eines Unfalls bei Ihnen zu Hause ist. Wenn Sie zu Hause bleiben, bleiben Sie aus dem Chaos heraus und können Ihren Standort bei Bedarf verteidigen. Gehen Sie nicht zurück, um herauszufinden, was los ist, und zögern Sie nicht, nach Hause zu kommen, wenn Sie unterwegs sind. [2]
  • Sie können und sollten sich auf Notfälle wie Unruhen, schlechtes Wetter oder andere Massenvorfälle vorbereiten. Wenn du zu Hause bleibst, kannst du deine Ressourcen effektiv nutzen und dich gleichzeitig vor Gefahren schützen. [3] X Forschungsquelle
Gefahren insgesamt vermeiden
Erstellen Sie einen sicheren Raum. Ein sicherer Raum ist ein speziell gestalteter Raum in Ihrem Haus, der den Standards der Federal Emergency Management Agency (FEMA) entspricht und für externe Probleme wie Wetterereignisse, Feuer oder Plünderungen praktisch undurchdringlich ist. [4]
  • Die Richtlinien der FEMA stellen in erster Linie sicher, dass Ihr sicherer Raum wetterfest ist. Sie können Ihren Raum jedoch für zusätzliche Standards wie Brandschutz oder Geschossschutz verstärken.
Gefahren insgesamt vermeiden
Befestige dein Haus. Viele Experten sind sich einig, dass Sie auch Ihr Zuhause stärken sollten, unabhängig davon, ob Sie einen sicheren Raum installieren oder nicht. Die Befestigung Ihres Hauses bedeutet, dass Sie die Barrieren stärken, für den Fall, dass der Unruhenvorfall auf Ihren Standort übergreift. [5]
  • Investieren Sie in ein Sicherheitssystem mit externen Kameras. Dies bietet Ihnen eine zusätzliche Verteidigungslinie.
  • Eine beliebte Grundbefestigung besteht darin, Standardfenster durch schlagfestes Glas zu ersetzen.
Gefahren insgesamt vermeiden
Bleib informiert. Ein Vorteil unseres digitalen Zeitalters ist, dass wir ziemlich einfach in Verbindung bleiben und rund um die Uhr auf die Nachrichten zugreifen können. Machen Sie es sich zur Aufgabe, zu lesen oder zu hören, was global, national und lokal geschieht. Wenn Sie über aktuelle Ereignisse und Situationen informiert bleiben, die möglicherweise zu Unruhen führen können, haben Sie mehr Zeit, um die Sicherheit von Ihnen und Ihrer Familie zu gewährleisten. [6]
  • Viele Nachrichtenorganisationen verfügen über Anwendungen für Smartphones, mit denen Sie benachrichtigt werden, wenn in Ihrer Region wichtige Nachrichten veröffentlicht werden.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich für Ihre Informationen nicht nur auf das Internet verlassen. Wenn weiterhin Unruhen herrschen, können Sie den Zugang zum Internet und zu den Zellen verlieren.
  • Erwägen Sie den Kauf eines batteriebetriebenen oder handkurbelbetriebenen Radios, um auf dem Laufenden zu bleiben, wenn Sie Strom verlieren.
  • Mit einem Polizeiscanner können Sie den Polizeifunkverkehr hören, der Sie auf Situationen aufmerksam macht, lange bevor sie von den Medien ausgestrahlt werden.

Einen Plan entwickeln

Einen Plan entwickeln
Vorratsressourcen. Unabhängig davon, ob die zivile Störung kurz ist, Tage oder sogar Wochen dauert, benötigen Sie Zugang zu den Grundbedürfnissen. Dies ist besonders wichtig, da Sie nicht in der Lage sind, Ihre Vorräte aufzufüllen. Planen Sie voraus, überlegen Sie, was Ihre Familie braucht (nicht will), und lagern Sie sie angemessen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie genug Wasser für jedes Mitglied Ihrer Familie haben. Der durchschnittliche Erwachsene trinkt eine halbe Gallone pro Tag, und Kinder, Kranke und schwangere Frauen trinken mehr. Es ist am sichersten, abgepacktes Wasser aufzubewahren und vergiss nicht, auch deine Haustiere zu berücksichtigen. [7] X Forschungsquelle
  • Bewahren Sie genügend Lebensmittel auf, damit Ihre Familie mehrere Tage überleben kann, und denken Sie daran, diätetische Einschränkungen wie Zöliakie oder Allergien zu berücksichtigen. Entscheiden Sie sich für Lebensmittel mit der höchsten Nährstoff- und Haltbarkeitsdauer wie Gemüsekonserven, Eintopf und Milchpulver. Einige Lebensmittel können sogar unbegrenzt gelagert werden. [8] X Forschungsquelle
  • Halten Sie einen 30-Tage-Vorrat an Medikamenten bereit, wenn Sie können, und halten Sie diese zusammen, damit Sie sie bei Bedarf problemlos in Ihre Notfallausrüstung stecken können. Es ist auch eine gute Idee, eine Liste aller Medikamente, die Ihre Familie einnimmt, und der Dosierungen zu erstellen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie ein voll funktionsfähiges Erste-Hilfe-Set in Ihrem Zubehör haben.
  • Halten Sie Notfallgeld in kleinen Scheinen bereit. [9] X Forschungsquelle
Einen Plan entwickeln
Bilden Sie ein Netzwerk. Es ist von unschätzbarem Wert, eine Gruppe von Menschen zu haben, denen Sie vertrauen, sich darauf vorbereiten und Ressourcen mit ihnen teilen können. Sollten die Unruhen unkontrolliert bleiben, wird Ihre Gruppe zum Überleben aufeinander angewiesen sein, da Sie keinen Zugang zu Supermärkten oder Drogerien haben. [10]
Einen Plan entwickeln
Suchen Sie einen Ort, an dem Sie sich treffen können. Arbeiten Sie mit Ihrem Netzwerk, Ihrer Familie und Ihren Freunden zusammen, um zu entscheiden, wo Sie sich alle treffen, falls es weiterhin zu Unruhen kommt. Denken Sie daran, dass der Mobilfunkdienst in der Region wahrscheinlich nicht gut ist. Stellen Sie daher sicher, dass Sie alle genau wissen, wo Sie sich treffen, wie Sie sich finden und wann Sie zu diesem Ort gehen. [11]
  • Sie können beispielsweise festlegen, dass sich Ihre Gruppe innerhalb einer Stunde nach der Ankündigung am festgelegten Ort trifft, wenn der Ausnahmezustand erklärt wird.
  • Oder Sie entscheiden, dass Sie sich treffen, wenn Straßen blockiert werden, damit Sie sicher evakuieren können.
Einen Plan entwickeln
Übe deinen Plan. Warten Sie nicht, bis es zu Unruhen kommt, um herauszufinden, ob Ihr Plan, Gefahren zu vermeiden und sicher zu bleiben, wirksam ist oder nicht. Üben Sie Ihren Plan mit Ihrer Familie und Ihrem Netzwerk, damit Sie eventuelle Probleme lösen und Ihren Plan nach Bedarf ändern können. Im Internet stehen Notfallpläne zum Download zur Verfügung, die als gute Vorlage dienen können, aus der Sie Ihren eigenen Plan entwickeln können. [12]

Ihren Standort verteidigen

Ihren Standort verteidigen
Sichern Sie Ihr Zuhause. Wenn Unruhen bevorstehen, sichern Sie Ihr Zuhause und Ihr Geschäft. Unruhen bringen oft Plünderungen mit sich, und Plünderer können Ihr Eigentum plündern und zerstören. Stellen Sie sicher, dass Ihre Türen verschlossen sind, und schließen Sie alle Fenster an. Bringen Sie kleine Wertsachen möglichst an einen sichereren Ort, da entschlossene Randalierer fast überall hineinkommen.
Ihren Standort verteidigen
Überprüfen Sie Ihre Schlösser und Fenster. Fenster im ersten Stock sind anfälliger als andere, und Türen ohne Riegel sind weniger sicher. Es ist möglich, dass Unruhen auf andere Bereiche wie Ihr Haus übergreifen können, und Sie müssen sicherstellen, dass alle Türen und Fenster ausreichend verriegelt sind. [13]
Ihren Standort verteidigen
Kennen Sie das Gesetz. Es ist wichtig, die örtlichen Gesetze zur Selbstverteidigung zu kennen, unabhängig davon, wie Sie sich und Ihr Zuhause verteidigen möchten. Sie möchten sich nicht in Schwierigkeiten befinden, nachdem die Unruhen kontrolliert wurden, weil Sie gegen das Gesetz verstoßen haben. Dies ist ebenso wichtig, wenn Sie sich in einer anderen Stadt, einem anderen Bundesstaat oder einem anderen Land befinden.
  • Sie möchten die Bundes-, Landes-, Kreis- und Stadtgesetze kennenlernen, die für Ihre Adresse gelten.

Ins Ausland reisen

Ins Ausland reisen
Registrieren Sie Ihre Reise. Teilen Sie Ihrer Botschaft oder Ihrem Konsulat Ihre Reisedetails mit, damit sie Sie über Unruhen auf dem Laufenden halten können. Oft können sie Ihnen bei der Evakuierung helfen, falls dies erforderlich sein sollte, und Sie bei der Bereitstellung von Ressourcen unterstützen. Außerdem können sie Ihnen helfen, mit Ihrer Familie zu Hause in Kontakt zu treten, damit Sie sie wissen lassen können, dass es Ihnen gut geht. [14]
  • Jede Botschaft oder jedes Konsulat verfügt über eine Website oder Telefonnummer, die Sie leicht im Internet finden können.
  • Wenn Sie sich an die Botschaft oder das Konsulat wenden, fragen Sie, ob es zusätzliche Informationen oder Vorsichtsmaßnahmen gibt, auf die Sie aufmerksam gemacht werden sollten.
Ins Ausland reisen
Einen Plan haben. Sie werden die Gegend wahrscheinlich nicht sehr gut kennen, wenn Sie ins Ausland reisen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Anordnung der Straßen, die offiziellen Evakuierungswege, den Standort der Botschaft, die Standorte der Geldautomaten, die Standorte der Krankenhäuser und andere relevante potenzielle Hilfsquellen kennenzulernen. [fünfzehn]
  • In der Regel erhalten Sie Karten mit Reisezielen von Ihrem Reisebüro, einem Buchladen und online, damit Sie die Gegend kennenlernen können, bevor Sie überhaupt mit Ihrer Reise beginnen.
  • Viele Hotels und Kommunalverwaltungen bieten Reisenden kostenlose Karten der Region an. Dies ist eine großartige Ressource, die Ihnen das Layout der Stadt zeigt und, da sie auf Reisende ausgerichtet ist, auch Sehenswürdigkeiten zeigt, die in Zeiten ziviler Unruhen hilfreich sein können.
Ins Ausland reisen
Sicherheitsprotokolle kennen. Oft haben Kommunalverwaltungen Sicherheitsprotokolle für Unruhen, die sowohl für Einheimische als auch für Reisende gelten. Lernen Sie diese Sicherheitsprotokolle kennen, damit Sie sich keiner zusätzlichen Gefahr aussetzen und den Schutz nutzen können, den die Regierung möglicherweise bietet. [16]
Ins Ausland reisen
Reiseversicherung abschließen. Sie könnten denken, dass die Reiseversicherung nur für verpasste Flüge oder medizinische Notfälle gilt, die während Ihrer Reise auftreten. Während die meisten Reiseversicherungen einen besonderen Ausschluss für Unruhen haben, können Sie Policen abschließen, die dieses Ereignis abdecken. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in ein Gebiet reisen, in dem Unruhen wahrscheinlicher sind, lohnt sich die zusätzliche Arbeit, um Ihre Reise zu versichern. [17]

Evakuieren und Überleben nach einer Unruhe

Evakuieren und Überleben nach einer Unruhe
Vermeiden Sie öffentliche Verkehrsmittel. Vermeiden Sie öffentliche Verkehrsmittel, insbesondere Bus- und Bahnhöfe, da die Straßen möglicherweise blockiert, überfüllt und möglicherweise gewalttätig sind. Diese Orte können hoffnungslos - und gefährlich - überfüllt sein, wenn sogar die Gefahr drohender Unruhen droht. Flughäfen können auch zu überfüllten, potenziell gefährlichen Orten werden. Rufen Sie daher am besten den Flughafen oder Ihre Botschaft im Voraus an, um die Situation dort zu überprüfen.
Evakuieren und Überleben nach einer Unruhe
Tanken Sie nicht das Feuer. Überlebensexperten sind sich einig, dass Sie dies ruhig tun müssen, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen müssen. Machen Sie nicht auf sich aufmerksam, halten Sie den Kopf gesenkt, seien Sie ruhig und lassen Sie sich nicht auf die Unruhen ein. Sie möchten sich nicht unnötig in Gefahr bringen oder Ihre Evakuierung verzögern. [18]
Evakuieren und Überleben nach einer Unruhe
Kennen Sie die offiziellen Evakuierungswege. Wenn Sie in einem wettergefährdeten Gebiet leben, hat Ihre lokale Regierung möglicherweise Evakuierungswege festgelegt. Dies mag eine gute Option für Sie sein, aber höchstwahrscheinlich werden sie zum Stillstand kommen, wenn alle versuchen, massenhaft abzureisen. Es ist eine gute Idee, zu fragen, ob im Bundesstaat oder im Landkreis sekundäre Evakuierungswege festgelegt sind, und diese ebenfalls zu berücksichtigen. [19]
Evakuieren und Überleben nach einer Unruhe
Hilfe suchen. Unabhängig davon, ob der Vorfall der Unruhen kurz war oder wochenlang andauerte, wird Ihr Leben bis zu einem gewissen Grad gestört. Nachdem die Situation unter Kontrolle ist, können Hilfsorganisationen in die Region kommen, um Nahrung, Wasser und medizinische Behandlung anzubieten. Während es immer noch am sichersten ist, zu Hause zu bleiben, suchen Sie bei Bedarf Unterstützung bei Krankenhäusern und Hilfsorganisationen, nur wenn dies sicher ist. [20]
Wenn Sie wissen, dass es zu Unruhen kommt, können Sie sich am besten davon fernhalten. Wagen Sie sich nicht in einen Aufruhr, um zu gaffen oder herauszufinden, worum es geht.
Werben Sie nicht öffentlich für Ihre politische Meinung, insbesondere wenn es Ihr Ziel ist, neutral zu bleiben.
Während Episoden von Unruhen beachten viele Menschen die Warnungen vor der Evakuierung nicht, damit sie ihre Häuser oder Geschäfte schützen können. Überlegen Sie sich diese Entscheidung genau, da Sie sonst in große Gefahr geraten können. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie bei einem Plünderungsversuch wahrscheinlich zahlenmäßig unterlegen sind und Ihre Angreifer möglicherweise bewaffnet sind. Wenn Sie evakuieren können, ist es normalerweise besser, dies zu tun - Ihr Eigentum ist Ihr Leben nicht wert.
communitybaptistkenosha.org © 2021